© 2020 AEC ILLUMINAZIONE GMBH

Robert-Bosch-Straße 1 | 61267 Neu-Anspach | Email: office(at)myAEC.de | Impressum | AGB | Datenschutz

  • AEC

EINLADUNG - AEC FACHSEMINAR "Digitalisierung trifft Nachhaltigkeit"

Aktualisiert: 29. Okt 2019


Vom 22.-24. Januar 2020 findet unsere Fachtagung unter dem Motto "Digitalisierung trifft Nachhaltigkeit" statt.


Auf dem Seminar werden wir Ihnen die neuesten Trends im Bereich Smart City vorstellen und das Thema gleichzeitig in Relation zum Aspekt Nachhaltigkeit betrachten. Nur weil heute vieles machbar ist, muss es nicht immer sinnvoll sein.


Die Themen Klimawandel, Umweltschutz und Lichtverschmutzung gehen an uns allen nicht spurlos vorbei. Doch was können wir konkret tun, um moderne Technologien im Einklang mit der Umwelt zu verwenden?


Auf unserem Seminar erfahren Sie nicht nur mehr zur Digitalisierung, sondern erhalten ebenso Tipps für eine nachhaltige und zukunftsfähige Beleuchtungsplanung, die den unterschiedlichen Interessen der Betroffenen (Betreiber von Beleuchtungsanlagen, Nutzern, Anwohnern, Politikern und Umweltschützern) gerecht wird. Wir zeigen, wie Sie unterschiedliche Angebote richtig bewerten können und welche Grundlagen Sie bei der Auswahl einer Leuchte im Hinterkopf behalten sollten, um eine möglichst kostengünstige, effiziente, umweltfreundliche und insektenfreundliche Lichtlösung umzusetzen.


Unterstützt werden wir hierbei unter anderem durch Frau Dr. Schroer vom Forschungsverband Leibniz Institut. Frau Dr. Schroer begleitet dort ein Forschungsprojekt, in dem es u.a. um die Entwicklung einer speziellen insektenfreundlichen Beleuchtung geht.


Auch abseits der Beleuchtung warten spannende Themen und Expertenvorträge aus den Bereichen Smart City und Digitalisierung auf Sie. Herr Zimmermann wird den Bereich "Smart Parking" vorstellen und Ihnen neue Konzepte für eine nachhaltige Parkraumbewirtschaftung aufzeigen. Abgerundet wird die Fachtagung durch einen Beitrag, der für alle Teilnehmer von großer Bedeutung ist: "Sicherheit im öffentlichen Raum" präsentiert von Herrn Schenkelberg.


An wen richtet sich die Fachtagung?

Die Tagung richtet sich an Vertreter von Städten und Gemeinden sowie Energieversorger und Planer, die ihre Kenntnisse im Bereich Digitalisierung und den gestiegenen Anforderungen im Bereich nachhaltiger Beleuchtung vertiefen möchten.


Ziele

Die Teilnehmer lernen aktuelle Trends der Digitalisierung kennen und wie Sie ihre ersten Schritte in Richtung Smart City sinnvoll planen können. Dabei dürfen auch die Aspekte Nachhaltigkeit und Sicherheit nicht vernachlässigt werden. Am Ende des Seminars werden die Teilnehmer in der Lage sein anhand konkreter Punkte eine umweltbewusste Lichtlösung im Einklang mit den rechtlichen Rahmenbedingungen, der Bevölkerung, den Betreibern und Umweltschützern zu realisieren und erste Schritte in Richtung Smart City problemlos wagen.


Vorraussetzung

Grundkenntnisse der Beleuchtung sowie Interesse am Thema Smart City und Nachhaltigkeit


Was noch?

Neben spannenden Vorträgen und einem praktischen Leitfaden für smarte und nachhaltige Licht- und Stadtkonzepte, erwartet Sie eine Werksführung durch die beindruckende Zentrale von AEC ILLUMINAZIONE.

Das Werk ist eine der modernsten Produktionsstätten der Lichtbranche. Es setzt auf Hightech genauso wie auf ein wertschätzendes Miteinander. Das das Unternehmen entgegen des Trends zum Outsourcing, eine Kultur der Werte pflegt, wird jeder Besucher sofort spüren. Statt Bereiche auszugliedern (das berüchtigte "Outsourcing"), investiert AEC stetig in den Ausbau seiner Produktionsstätte vor Ort. Von der ersten Produktidee, über die Entwicklung bis hin zur Fertigung: Alle Kompetenzen sind bei AEC in Italien gebündelt und das moderne Familienunternehmen setzt dabei auf die Unterstützung durch sein hochmotiviertes Team.


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen inspirierenden Austausch.

Nähere Informationen und Anmeldung

Für nähere Informationen zum Programm, zur Anreise oder für eine Anmeldung, wenden Sie sich bitte an unser Marketingteam.


Ansprechpartnerin:

Frau Cindy Dressel

Mail: c.dressel@myaec.de

Tel: +49 6081 6881 796